Jena Haus & Grund Jena Haus & Grund Jena
Holzmarkt 12/13, 07743 Jena
Telefon: 03641 - 443 110
Telefax: 03641 - 479 556

vorstand@hug-jena.de
Der Interessenverband für Vermietung, Vermieter, private Wohnungseigentümer, Grundstückseigentümer und Hauseigentümer in Jena und Umgebung


Öffnungszeiten Heute:

9.00 - 11.00 Uhr
Sekretariat Fr. Ulbricht
Mitgliederbetreuung

alle Öffnungszeiten hier

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
BioCleaning GmbH

BioCleaning bietet ökologische Spezialreinigungen für die Immobilienwirtschaft an. Das größte Beschäftigungsfeld sind dabei Spezialreinigungen, wie Fliesenfugen- und Heizkörperreinigungen sowie die Geruchsbeseitigung. Aber auch die klassischen Reinigungsleistungen werden von BioCleaning erbracht.

BioCleaning biete zahlreiche biologische Spezialreinigungen an, wie zum Beispiel:
  • Fliesen & Fliesenfugen (Kalk- und Seifenreste, Schimmel, Fett)
  • Duschkabinen (Kalk- und Seifenreste)
  • Bade- und Duschwannen
  • Toiletten und Waschbecken
  • Küchen
  • Kühltheken
  • Fenster und Türen
  • Außenjalousien
  • Heizkörper
  • Polster & Teppiche
  • Tiefgaragen
  • Photovoltaikanlagen
  • Linoleum, Marmor, Granit, Sandstein uvm.
  • Kleberesteentfernung
  • Geruchsneutralisation
  • Reinigungen nach Brandschäden

Reinigung und Geruchsneutralisation von Raucherwohnungen

Die Reinigung und Geruchsneutralisation ist eine Paradedisziplin von BioCleaning. Durch ein spezielles Reinigungsverfahren kann das gesamte Inventar (wie Türen, Heizkörper oder Gegensprechanlage) erhalten bleiben. Darüber hinaus können durch die Verfahren von BioCleaningOzon und BioDesinfektion alle Gerüche restlos entfernt werden. Die Verwendung von Ozon bewirkt eine Aufspaltung der Geruchsmoleküle, die zu deren Vernichtung führt. Das Ozon spaltet sich bei diesem Prozess innerhalb von 24 Stunden in rückstandslosen Sauerstoff auf.

Bio-Raumdesinfektion und Geruchsbekämpfung

Zur Raumdesinfektion gibt es ein weiteres Verfahren. Mit dem BioCleaning-Kaltnebel-Desinfektionsgerät wird gasförmiges Wasserstoffperoxid (H2O2) im Raum verteilt, welches das gesamte Spektrum biologischer Arbeitsstoffe (Bakterien, Viren und Pilze) auf allen vorgereinigten Oberflächen inklusive empfindlicher Elektronik vernichtet. Es handelt sich bei der Bio-Desinfektion um ein umweltfreundliches, hocheffektives Desinfektionsverfahren von Räumen, das keinerlei Rückstände hinterlässt. Wasserstoffperoxid zerfällt in der letzten Phase der Bio-Desinfektion zu Wasser und Sauerstoff. Das verwendete Wasserstoffperoxidgemisch ist zu 99,9 % biologisch abbaubar.

Anwendungsbereiche:
  • nach Zwangsräumungen
  • nach einem Todesfall
  • bei Schimmelbefall
  • nach dem Austritt von Fäkalien
  • bei allen Geruchsbelästigungen organischen Ursprungs
  • in Krankenrettungswagen nach dem Transport eines infektiösen Patienten
  • in Klimaanlagen


Vorher-Nachher Bilder

Beispiels 1

Beispiels 2

Beispiels 3

Beispiels 4

Kontaktdaten

BioCleaning GmbH
Markt 12
07545 Gera
Telefon: +49(0)365 5111 482 0
Telefax: +49(0)365 5111 482 9

E-Mail: info@biocleaning.de
Web: http://www.biocleaning.de

Als speziellen Rabatt für unsere Mitglieder können wir für jeden „Neukunden“, der auch Mitglied ist, einen Rabatt von 25 EUR einräumen. Vergessen Sie also nicht, uns Ihre Mitgliedschaft im Verein Haus & Grund Jena mitzuteilen!

BioCleaning bietet Ihnen individuelle Lösungen an und hat dabei Ihre Mitgliedschaft im Auge. Denn wir als Verein bekommen die Rückmeldung von unseren Mitgliedern über die Qualität und die Arbeit mit den Kunden zurück.



Mitglieder-Erfahrungsbericht zur BioCleaning GmbH

Eines unserer Mitglieder hat die Biocleaning GmbH getestet. Hier sein Bericht:
Die Firma Biocleaning GmbH wurde kurzfristig für die Reinigung und Geruchsbeseitigung einer Raucherwohnung beauftragt. Der Mieter hatte zwar die Wohnung "besenrein und gestrichen" übergeben, aber der kalte Rauch in der Wohnung war noch sehr aufdringlich, besonders im Bad. Hier waren Fenster und Fensterbank, die Badtür, die Paneeldecke und die Duschkabine "quittegelb". Mittels Heißdampf erfolgte die Komplettreinigung des Bades einschl. Fliesen und Fliesenfugen und der vergilbten Holzteile. Dabei zeigte sich, das die Reinigungstücher nach dem Abwischen einen gelben Farbton angenommen hatten und an den gereinigten Teilen wieder die ursprüngliche Farbe zum Vorschein kam. Anschließend wurde das Bad mit Ozon einer 24 stündigen Geruchsneutralisation unterzogen. Auch hier kann abschließend gesagt werden, dass der Geruch im Bad jetzt kaum noch wahrnehmbar war. Die neuen Mieter haben die Wohnung ohne Mängel anstandslos angemietet.




zurück zur Übersicht